Datenschutzerklärung



Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin,
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Aufgrund neuer Datenschutzbestimmungen
der EU-Datenschutz-Grundverordnung ( DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes ( BDSG)
sind wir verpflichtet, Sie genau darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis
Ihre persönlichen Daten erhebt, speichert und weiterleitet und welche Rechte
Sie als betroffene Person haben.

Grundsätzliches zum Datenschutz


Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse Ihres
Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie
bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen sind für die
technische Übertragung der Webseiten und den sicheren Serverbetrieb zwingend erforderlich.
Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.
Wir weisen daraufhin, dass die Datenübertragung im Internet ( z.B. Kommunikation über email )
Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz durch Dritte ist hierbei nicht gewährleistet.
Für die Übermittlung sensitiver und vertraulicher Informationen empfehlen wir stets den persönlichen
Kontakt, telefonischen Kontakt oder den klassischen Postweg.

Personenbezogene_Daten

Personenbezogene Daten sind Daten über Ihre Person. Diese beinhalten Ihren Namen,
Ihre Adresse und Ihre Email-Adresse. Sie müssen auch keine personenbezogenen Daten preisgeben
um unsere Internetseite besuchen zu können.
Sofern Sie uns Daten per email senden, werden diese Daten im Zuge der Datensicherung
auf unseren Servern gespeichert. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung
Ihres Anliegens verwendet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Erledigung werden die Kontakt-Anfragen gelöscht.

Automatisch gespeicherte nicht personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern wir aus administrativen und technischen Gründen
bestimmte Informationen. Diese sind: Typ und Version des verwendeten Browsers, Datum und Uhrzeit
des Zugriffs, sowie die IP Adresse.

Diese Daten werden anonymisiert und lediglich für statistische Zwecke bzw. dafür verwendet,
unsere Internet- und Onlinedienste zu verbessern.

Diese anonymisierten Daten werden - getrennt von personenbezogenen Daten - auf sicheren Systemen
gespeichert und können keinen individuellen Personen zugeordnet werden. Das bedeutet, dass Ihre
personenbezogenen Daten jederzeit geschützt bleiben.

Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten
vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und Missbrauch zu schützen.
All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen
Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wann immer wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten, werden diese verschlüsselt
bevor sie übertragen werden. Das heißt, dass Ihre Daten nicht von Dritten missbraucht werden können.

Betroffenenrechte

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten, welche personenbezogenen Daten
wir über Sie speichern bzw. wenn Sie diese berichtigen oder löschen lassen wollen. Desweiteren haben
Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Widerspruchsrechts gegen
die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern, falls dies aufgrund
neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste
Version vorliegt.

Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an uns
Verantwortliche Stelle / Interner Datenschutzbeauftragter
Johannes Rauh, Im Haslet 42, 93086 Wörth / Donau

Sollte unser Datenschutzbeauftragter Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können,
bleibt Ihnen in jedem Fall Ihr Recht auf Beschwerde bei der für Ihr Bundesland zuständigen
Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Cookies

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen speichern wir möglicherweise Informationen auf Ihrem Computer
in Form von Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die von einem Internetserver an Ihren Browser
übertragen und auf dessen Festplatte gespeichert werden. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung
von Cookies stellt dabei Art. 6 Abs. 1der DSGVO dar.

Lediglich die Internet Protokoll Adresse wird hierbei gespeichert – keine sonstigen personenbezogenen Daten.
Diese Information, die in den Cookies gespeichert wird, erlaubt es, Sie bei dem nächsten Besuch auf
unserer Internetseite automatisch wiederzuerkennen, wodurch Ihnen die Nutzung erleichtert wird.

Natürlich können Sie unsere Internetseiten auch besuchen ohne Cookies zu akzeptieren.
Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer beim nächsten Besuch wiedererkannt wird,
können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen, indem Sie die Einstellungen
in Ihrem Browser auf „Cookies ablehnen“ ändern.

Die jeweilige Vorgehensweise finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres jeweiligen Browsers.
Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, kann es jedoch zu Einschränkungen in der Nutzung
mancher Bereiche unserer Internetseiten kommen.